Dienstag, 3. März 2015

Heute im Hauskreis angesehen: "Der gute Gott und das Leid"

"Wenn Gott gut ist, warum gibt es dann das Leid? Wenn Gott gerecht ist, warum erlaubt er dann, dass in der Welt schreckliches Unrecht geschieht? Fragen, die sich jedem Menschen früher oder später mit aller Schärfe stellen. Die Antworten auf diese Fragen könnten sie verblüffen. Fest steht: um platte fromme Vertröstungen kann es sich dabei nicht handeln." (Orginaltext vom Videopost)



+Johannes Hartl +Gebetshaus Augsburg
Kommentar veröffentlichen